Nach einer erfolgreichen Jagd kam der ersehnte Augenblick: In einem trockenen Baumstumpf wurde ein spitzer Holzstab so lange und heftig gedreht, bis eine kleine Glut entstand und ein Feuer entfacht werden konnte. Nun wurden die Scheite unter dem Steinlager angezündet, und erst nach vielen Stunden waren die Steine so stark erhitzt, dass man das Essen auf dem „heißen Stein“ zubereiten konnte.
Wer ein rustikales und urig-gemütliches Essen kennen lernen und genießen möchte, sollte sich im Restaurant Filou das „Essen vom heißen Stein“ bestellen. Neben der Variantenvielfalt an Fleischgerichten gibt es auch etwas für Vegetarier. Sogar Desserts lassen sich mit dem „heißen Stein“ zubereiten.
Das Filou-Team übernimmt alle Vorbereitungen für die Gäste und gewährleistet, dass bei ausgezeichneter Qualität und gemütlicher Atmosphäre der Genuss noch vollkommener ist als bei unseren Vorfahren.
Übrigens: Über 350°C hat der „heiße Stein“, der für jeden Gast in einem speziellen Ofen auf Temperatur gebracht wird. Über 40 Minuten behält er die Hitze!
Und damit das Essen vom heißen Stein auch bestimmt zu einem Erlebnis wird, gibt Filou-Gastronom Andreas Wallbruch folgende Tipps: „Das Fleisch auf den Stein legen, von beiden Seiten leicht anbraten und auf den Teller zurücklegen. Mundgerechte Portionen abschneiden und nach Belieben fertig braten“.


Das Essen vom „Heißen Stein“ bieten wir Ihnen in den Wintermonaten von November bis März. In der übrigen Zeit ab ca. 10 Personen und mindestens 2 Tagen Vorbestellung.

Essen vom heißen Stein

200 g Rumpsteak
25,50 €
200 g Schweinefilet
17,90 €
200 g Putensteak
16,90 €
200 g Filou Steak Mix
24,50 €

Dessert Flambée vom heißen Stein

“Eis & Heiß”
mit Himbeeren und Vanille-Eis, mit Obstbrand flambiert
8,50 €
Alle Gerichte vom heißen Stein werden mit Salat, Dips (Salsa, Curry, Knobi) und warmem Baguette-Brot (außer Dessert) serviert.